Gemeinde Erlenmoos

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

HUNDESTEUER 2022

Die Hundesteuerbescheide 2022 wurden ebenfalls in den letzten Tagen zugestellt. Als einheitlicher Zustellungstermin gilt Freitag, 7. Januar 2022. Die Hundesteuer ist am 1. Januar 2022 in voller Höhe zur Zahlung fällig und bis spätestens 15. Februar 2022 an die Gemeindekasse zu entrichten.
Die Steuer beträgt für jeden gehaltenen über 3 Monate alten Hund 60,00 €. Werden mehrere Hunde gehalten, erhöht sich der Steuerbetrag für den zweiten und jeden weiteren Hund auf 120,00 €.
Ein Hundehalter, der einen über 3 Monate alten Hund besitzt, hat dies innerhalb eines Monats nach dem Beginn des Haltens oder nach dem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, dem Bürgermeisteramt anzuzeigen. Endet die Hundehaltung, so ist dies dem Bürgermeisteramt ebenfalls innerhalb eines Monats anzuzeigen. Wird ein Hund veräußert, so ist in der Anzeige der Name und die Anschrift des Erwerbers anzugeben. Ein Hundehalter, der aus einer anderen Gemeinde zuzieht, muss die Hundehaltung ebenfalls anzeigen, auch wenn der Hund schon am bisherigen Wohnort versteuert worden ist. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Bürgermeisteramt gehalten ist, bei erheblicher Überschreitung der Anzeigefrist sowie bei Nichtanbringen einer Hundesteuermarke nach § 11 Hundesteuersatzung ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Bürgermeisteramt Erlenmoos gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Erlenmoos wenden.

Kontakt

Gemeinde Erlenmoos
Biberacher Straße 11
88416 Erlenmoos
Fon: 07352 9205-0
Fax: 07352 9205-15
E-Mail schreiben

Kontakt

  • Gemeinde Erlenmoos

  • Biberacher Straße 11
  • 88416 Erlenmoos
  • Rathaus Öffnungszeiten

  • Montag,Dienstag,Donnerstag und Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr