Seite drucken
Gemeinde Erlenmoos (Druckversion)

Oberstetten

"Oberostetin"

Im Jahr 1238 findet man die erste Erwähnung von Oberstetten, das zu diesem Zeitpunkt Oberostetin hieß. Zwischen Hennenberg und Eichberg ist das kleine Dorf eingebettet und hat derzeit rund 390 Einwohner. Schön umrahmt von Tannen- und Mischwäldern liegt Oberstetten inmitten einer reizvollen Landschaft an der Unteren Rottum. Das Dorf (altes Schulhaus) liegt 601,18 m ü. NN und der Spielberg ist mit 658,00 m ü. NN der höchste Punkt.

Oberstetten liegt verkehrsgünstig an der Kreisstraße zwischen Steinhausen und Ochsenhausen. Westlich von Oberstetten fließt die Untere Rottum vorbei in Richtung Norden. In Oberstetten wird für Gemeinschaftssinn und Geselligkeit mit den Vereinen bzw. Organisationen Motorradfreunde Geier Oberstetten, Schützenverein Oberstetten und der Freiwilligen Feuerwehr Ortsgruppe Oberstetten gesorgt. Das Gasthaus "Bären" Dorfstraße 8 sowie das Schützenhaus in der Schützenstraße 14 laden zum Einkehren ein.

Gern gesungen wird das Oberstetter Heimatlied in gemütlichen Runden nach der Melodie "Wo die Nordseewellen rauschen". Berta Disser, geb. Held, aus Mainflingen bei Frankfurt hat das Lied getextet.

Oberstetter Heimatlied

Satellitenplan

Mit dem Satellitenplan der Gemeinde Erlenmoos haben Sie den perfekten Überblick!

Weiter zum "Satellitenplan"

http://www.erlenmoos.de/index.php?id=349